12. - 16. Januar 2018

11.00 - 20.00 Uhr

Zürich-Oerlikon


1. Dezember 2014

Iris Brosch

Iris Brosch, deutsche Künstlerin und Fotografin, pendelt zwischen New York und Paris und ist international dafür bekannt, die Würde und Stärke der Frau in und durch ihre Fotografie wiederherzustellen. Ihr Stil wurde auch schon als «Miuccia Prada meets Leonardo da Vinci» beschrieben. Brosch feiert die weibliche Sinnlichkeit auf eine frische und faszinierende Art. Da sie bei ihren Aufträgen für Kunden wie Valentino, Harrods, Hugo Boss, Maybelline, Vogue und Instyle stets den (Mode-)gängigen Frauentyp ohne Makel vor der Linse hat, initiierte sie das Fotoprojekt «Round is beautiful». Dieses präsentiert sie nun an der photo15.

www.irisbrosch.com